Veganer Milchreis mit Soja-Joghurt und Apfelmus (Rezept für 2 Personen)

veganer milchreis mit spja-joghurt und apfelmus - frühstück
veganer milchreis mit apfelmus
Der vegane Milchreis mit Soja-Joghurt und Apfel-Mus ist leicht zu machen und schmeckt sehr gut als Frühstück oder Dessert.

Was Du brauchst:
  • 2 TL Chia-Samen
  • 1/2 Tasse Milch-Reis
  • 1 TL Braunhirse-Mehl 
  • 1 - 1 1/2 Pflanzenmilch (z.B. Cashewmilch, Mandelmilch)
  • Vanille
  • 1 kleiner Becher Soja-Joghurt
  • Deine Lieblings-Süße
  • Apfelmus
  • einige Mandeln

Wie Du's machst:
Die Chia-Samen lasse über Nacht in etwas Pflanzen-Milch quellen.

Den Milch-Reis und das Braunhirse-Mehl röste kurz in einem schweren Topf, bis er leicht duftet. Ab und zu umrühren!

Mit der Pflanzen-Milch aufgießen und die Vanille zugeben. Auf kleiner Flamme lasse den Milchreis kochen, bis er gar ist. Immer wieder einmal umrühren, damit nichts anbrennt.

Vom Herd nehmen und das Soja-Joghurt, Chia-Samen und Deine Lieblingssüße unterheben.

In Schalen füllen. Apfelmus nach Belieben draufgeben und mit Mandelsplittern dekorieren.

Ich wünsche Dir einen guten Start in den heutigen Tag :-)


Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Gerne auch zum Teilen für einen guten Start in den Tag.


So viele unterschiedliche vegane Milch-Reis-Rezepte: 
  1. Mandel-Milch-Reis
  2. Indischer Milch-Reis
  3. Mandel-Reis-Pudding

Veganer Mandel-Milch-Reis (Rezept für 2 Personen)

einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in wien
veganer mandel-milch-reis - dessert
Hast Du als Kind Milch-Reis auch so gerne gegessen?

Hier biete ich Dir eine köstliche Variation des guten alten Milch-Reises an, mit Mandel-Milch und Mandel-Mousse: veganer Mandel-Milch-Reis

Was Du brauchst:
  • 1 EL Chia-Samen
  • 1/2 Tasse Milchreis
  • 1-1/2 Tassen Mandel-Milch
  • Vanille
  • 1 EL Mandel-Mousse
  • süßen nach Geschmack
  • 1 Banane
  • ein paar gehackte Schoko-Bohnen

Wie Du's machst:
Lasse über Nach die Chia-Samen in ein bißchen Mandel-Milch quellen.

Den Milchreis brate unter rühren in einem Topf, bis er leicht zu duften beginnt. Dann lösche ihn mit 1 Tasse Mandel-Milch ab und gib die Vanille dazu.

Auf kleiner Flamme vor sich hinköcheln lassen. Immer wieder einmal umrühren und bei Bedarf Mandel-Milch nachgießen, bis der Reis gar ist.

Von der Flamme nehmen und Chia-Samen, Mandel-Mousse und was immer Du zum Süßen verwenden wollt unterrühren.

In Schalen füllen und mit der in Scheiben geschnittenen Banane belegen. Ein paar Schokobohnen drüber streuen.

Ich wünsche Dir einen guten Start in den Tag :-)


Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien

Teile dieses Rezept einfach mit Menschen, die Milch-Reis genau so mögen wie Du selbst!


Vielleicht interessieren Dich auch diese veganen Nachspeisen-Rezepte: 
  1. Soja-Mascarpone
  2. Creme a la Catalane
  3. Indischer Milch-Reis

Veganes Lauch-Gemüse mit Hirse-Laibchen (Rezept für 2 Personen)

rezept vegan lauchgemüse mit hirselaibchen hautpspeise
vegan lauchgemüse mit hirselaibchen
Da duftet es gleich herrlich nach Advent und Weihnachten, wenn es veganes Lauch-Gemüse mit Hirse-Laibchen gibt!

Was Du brauchst: 
  • 100 g Hirse
  • 1 Hand voll Erbsen
  • 1 Karotte geraspelt
  • 1 Hand voll Mais
  • 3 Frühlingszwiebel in Ringen
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 TL Majoran/Thymian
 
  • Raps-Öl
  • 1 EL Koriander
  • 1 TL Piment
  • 2 Bio-Orangen Frucht und Schale
  • 1 großer Lauch in Ringen
  • 1 TL rosa Pfeffer
  • Salz

Wie Du's machst:
Für die Hirselaibchen gare die Hirse, Erbsen, Karotte, Mais und Frühlingszwiebel in der Gemüsesuppe.

Mit gemahlenen Mandeln, Paprika, frisch geriebenen Ingwer, Zimt, Knoblauch und Majoran/Thymian vermischen.

Mit den feuchten Händen kleine Laibchen formen und in Öl von beiden Seiten herausbraten.

Für das Lauchgemüse erhitze das Öl in einem Topf und braten Koriander, Piment und die Orangenschale drin an.

Lauch dazugeben und unter rühren 10 Min. braten. Mit Orangensaft, rosa Pfeffer und Salz abschmecken.

Gemeinsam servieren.

Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Wenn Dir der vorweihnachtliche Duft gefällt, dann teile dieses Rezept mit Deinen Freunden!


Lust auf mehr vegane Hirs-Rezepte?
  1. Hirse-Kürbis-Auflauf mit Lauch-Sauce
  2. Hirse-Laibchen mit Gemüse
  3. Hirse-Gemüse-Auflauf

Veganes Kichererbsen-Omlett-Scramble (Rezept für 2 Personen)

einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in wien
veganes kichererbsen-omlett-scramble
Dieses vegane Kichererbsen-Omlett-Scramble ohne Ei-Ersatz ist einfach zuzubereiten, leicht zu variieren und schmeckt köstlich.
Probier es einfach selbst!

Was Du brauchst:
  • 1 Tasse in dünne Streifen geschnittenes Gemüse nach Saison (z.B. Kürbis, Paprika, Lauch, Karotte)
  • 6 EL Kichererbsen-Mehl
  • Wasser
  • Salz
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Raps-Öl zum rausbraten


Wie Du's machst:
Vermische alle Zutaten zu einem dickflüssigen Teig und lasse ihn 30 Min. rasten.

Der Teig dickt ein bißchen ein. Falls notwendig gib noch etwas Wasser dazu.

Erhitze das Öl in einer Pfanne und verteile den Teig gleichmäßig darin. Sobald eine Seite knusprig ist, wird er mit einer Gabel in kleine Stücke zerrissen und von allen Seiten knusprig gebraten.


Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Wie immer gerne auch zum Teilen mit Deinen Freunden!


Mehr vegane Rezepte mit Kichererbsen für Dich:
  1. Kürbis-Ein-Topf (Orient)
  2. Kichererbsen-Gemüse
  3. Kichererbsen-Suppe


Vegane Karotten-Lauch-Suppe (Rezept für 2 Personen)

einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in wien
vegane karotten-lauch-suppe
Eine wärmende Suppe, wenn es draußen kälter wird, mit frischem Ingwer und Curry: vegane Karotten-Lauch-Suppe.

Was Du brauchst:
  • Raps-Öl
  • 4 Karotten in Scheiben
  • 1/2 Lauch in Ringe
  • 1 Stück frische Ingwerwurzel gerieben (Größe: von Daumenknöchel zu Daumenknöchel)
  • 1 TL Curry
  • 1 Tasse Gemüse-Suppe
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • Salz

Wie Du's machst:
Karotten, Lauch, Ingwer und Curry, in einem Suppentopf mit schwerem Boden,  in etwas Rapsöl  anbraten.

Mit Gemüsesuppe und Kokosmilch ablöschen und auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Im Mixer pürieren und schon wird's warm ums Herz ;-)


Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Herzenswärme gerne auch zum Teilen mit Deinen Freunden!


Mehr vegane Suppen-Rezepte für die kalten Tage:
  1. Karotten-Ingwer-Creme-Suppe
  2. Klare Gemüse-Suppe mit Polenta-Schnitte
  3. Rote Linsen-Suppe