Vegane kalte Tomaten-Suppe (Rezept fpr 2 Personen)

Vegane kalte Tomatensuppe - suppe
Vegane kalte Tomatensuppe
Eine vegane kalte Tomaten-Suppe für heiße Sommertage habe ich hier für Dich!

Was Du brauchst:
  • 1 kg reife aromatische Tomaten (je aromatischer, desto besser wird die Suppe)
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel klein geschnitten
  • Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • Basilikum
  •  

Wie Du's machst:
Die Tomaten schneide in Achteln und brate sie 45 - 60 Min. bei 180 °C.

Den klein gehackten Zwiebel dünste in Olivenöl glasig.

Zwiebel und gebratene Tomaten im Mixer pürieren.

Die fertige Suppe lasse kalt werden und schmecke sie dann mit Salz und Zitronensaft ab.

Das Basilikum schneide in Streifen und die Zitronenschale reiben und damit die kalte Tomatensuppe bestreuen.


Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Wenn Du magst teile dieses Rezept mit Deinen Freunden!


Mehr vegane kalte Suppen-Rezepte für Dich:
  1. Karotffel-Lauch-Suppe
  2. Gurken-Suppe
  3. Mandel-Karotten-Suppe





Veganer Fisolen-Kartoffel-Salat (Rezept für 2 Personen)

einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien
veganer fisolen-kartoffel-salat
Morgen soll ein Badetag sein, sagen die Wetterfrösche. Also Badetuch  oder Hängematte einpacken und den veganen Fisolen-Kartoffel-Salat mitnehmen und ab ins Freie mit uns.


Was Du brauchst:
  • 1/2 kg speckige Kartoffeln
  • je 1 Hand voll gelbe und grüne Fisolen
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 Bund Basilikum
  • 1/2 Hand voll Bärlauch-Knospen
  • 2 EL geriebene Haselnüsse
  • Salz

Wie Du's machst:
Schneide die Kartoffeln in kleine Würfel und die Fisolen in kleine Stücke und gib sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Schön drauf verteilen und mit 30 ml Olivenöl betreufeln. Bei 180 °C ca 30 Min. backen.

Basilikum und Bärlauchknospen fein hacken, Haselnüsse dazu, mit Olivenöl bedecken und mit Salz abschmecken.

Sobald die Kartoffeln und Fisolen gar sind, kommen sie in eine Salatschüssel und das Pesto wird untergerührt.

Auskühlen lassen!

Dieser Salat ist auch sehr gut zum Mitnehmen und unterwegs genießen geeignet :-)


Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Gerne auch zum Teilen mit Deinen Freunden!


Lust auf mehr vegane Salate?
  1. Kartoffel-Salat
  2. Quinoa-Gemüse-Salat
  3. Zaziki

Veganer Mango-Smoothie (Rezept für 2 Personen)

einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien
veganer manog-smoothie
Dieser vegane Mango-Smoothie bringt Dich an laschen Nachmittagen wieder in Schwung!

Was Du brauchst:
  • 1 Mango geschält und entkernt
  • 2 TL Moringa-Pulver
  • Wasser

Wie Du's machst:
Die Mango schneide in kleine Stücke und gib sie mit dem Moringa-Pulver in den Mixer. Mit Wasser auf 500 ml auffüllen und mixen.

Und schon hast Du Deinen Power-Drink!


Viel Freude beim Nachmachen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Hat es Dir geschmeckt? Dann freue ich mich, wenn Du dieses Rezept mit Deinen Freunden teilst!


Mehr vegane Sommer-Getränke für Dich (er kommt sicher wieder ;-) ):
  1. Ingwer-Melonen-Smoothie
  2. Mango-Lassi
  3. Melonen-Drink

Veganer Kokos-Reis mit Gemüse - Africa (Rezept für 2 Personen)

Für den Regen-Abend: veganer Kokos-Reis mit Gemüse.

Was Du brauchst:
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • Raps-Öl
  • 1/2 Tasse Basmati
  • 1 Karotte grob geraspelt
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 TL Garam Masala

  • Rapsöl
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1 Hand voll Cashew-Kerne
  • Salz
  • 1 Hand voll Fisolen klein geschnitten
  • 1/2 Zucchini in Würfeln
  • 3 Tomaten
  • 1 Kartoffel in Würfeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Piment
  • 1 TL Thymian
  • Salz
  • 2 EL Cashew-Mousse

Wie Du's machst:
Für den Kokosreis brate einen Zwiebel in etwas Öl glasig, gib dann den Reis dazu und dünste ihn kurz mit. Karotte zugeben und mit Kokosmilch aufgießen und mit 1 TL Thymian und Garam Masala würzen.

10 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen und dann noch einmal 10 Min. ohne Hitze, aber mit geschlossenem Decke fertig garen.

Für das Gemüse erhitze in einem Topf etwas Öl und dünsten darin einen Zwiebel glasig. Die Cashewkerne kurz mitrösten.

Das restliche Gemüse dazugeben und kurz mitrösten. Mit 100 ml Wasser aufgießen und mit Piment, Thymian und Salz würzen.

Auf kleiner Flamme köcheln, bis das Gemüse gar ist. Erst jetzt rühre das Cashew-Mousse ein.

Gemeinsam servieren.

Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Bitte teile dieses Rezept mit Deinen Freunden, wenn es Dir gefällt!


Mehr vegane Rezepte aus der afrikanischen Küche für Dich:
  1. Mais-Pudding
  2. Mandel-Rolle mit Papaya-Creme
  3. Gemüse-Suppe

Veganer Erbsen-Aufstrich (Rezept für 2 Personen)

einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien
veganer Erbsen-Aufstrich
In Wien bewährt sich z.Zt. die folgende Vorgehensweise: 
den Wetterbericht aus reiner Gewohnheit lesen,
jedoch lieber Morgens die Nase beim Fenster rausstrecken und sich auf sein Bauchgefühl verlassen.

Kulinarisch hat sich heute veganer Erbsen-Aufstrich bewährt. Er ist einfach und rasch zuzubereiten.


Was Du brauchst:
  • 300 g Erbsen
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Tahin (fein gemahlene Sesam-Körner)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Olivenöl

Wie Du's machst:
Die Erbsen kochen, bis sie weich sind und im Mixer mit den restlichen Zutaten, bis auf das Olivenöl pürieren.

Mit dem Olivenöl betreufeln. Noch ein Brot einpacken und ab ins Wochenende!


Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Ich freue mich, wenn Du dieses Rezept mit Deinen Freunden teilst.


Mehr vegane Aufstrich-Rezepte für Dich:
  1. Paprika-Aufstrich - Orient
  2. Melanzani-Püree
  3. Bohnen-Aufstrich